Archiv der Kategorie: 1701-1800

Darja Nikolajewna Saltykowa – Die russische Báthory (Rußland, 1801)

Das russische Gegenstück zu Elisabeth Báthory stellt zweifelsohne Darja Nikolajewna Saltykowa (1730-1801) dar. Darja Nikolajewna Saltykowa, genannt Saltytschicha, war eine russische Gutsbesitzerin im Moskauer Gouvernement, die über 100 Leibeigene, in der großen Mehrzahl junge Mädchen, zu Tode quälte. Über ihre Kindheit ist nicht viel bekannt, außer daß sie die dritte Tochter eines Adligen gewesen sein soll. Sie heiratete Gleb Saltykow, einen Offizier der Leibgarde, gebar ihm zwei Söhne und wurde mit 26 Jahren Witwe.

Saltykowa

Saltykowa auf einer Zeichnung aus den 1930er Jahren, Sammlung Kirchschlager Weiterlesen

Die Marquise de Brinvilliers – Eine schöne Giftmörderin (Frankreich, 1667)

Die Marquise de Brinvilliers stammte aus einem alten, französischen Geschlecht. Ihr Vater, Drogo d`Aubray, ein geachteter Beamter, verheiratete seine Tochter Maria Margaretha d`Aubray mit dem Marquis de Brinvilliers, der seiner Braut in der Abkunft ebenbürtig war.
Der Marquis, Oberst in königlichen Diensten und Kommandeur des Regiments Normandie, war ein Lebemann, Wüstling und Verschwender, wie die Mehrzahl der französischen Edelleute jener Zeit und spielt in der Geschichte seiner Gattin keine weitere Rolle.

Brinvilliers4

Madame Brinvilliers auf einer Abbildung aus dem 19. Jahrhundert, Sammlung Kirchschlager Weiterlesen