Gerd Frank: DIE KILLER VON VIÑA DEL MAR – Der Fall Jorge Sagredo Pizarro / Carlos Topp Collins (Chile, 1980-1981)

Die beiden Serienmörder Jorge Sagredo Pizarro und Carlos Topp Collins gelten als die “Psychopathen von Viña del Mar”. In den Jahren 1980 bis 1981 ermordeten sie zehn Menschen, weswegen sie zum Tode verurteilt und hingerichtet wurden. Der Fall dürfte zu den denkwürdigsten der chilenischen Kriminalgeschichte zählen. Leseprobe aus Totmacher 6
Weiterlesen

Gerd Frank: DIE BESTIE VOM MANGROVENWALD – Der Fall Daniel Camargo Barbosa (Ecuador, 1984-1986)

Zwischen 1984 und Februar 1986 erschütterte eine Mordwelle das Land Ecuador. Immer wieder wurden nackte und mit einer Machete zerstückelte Mädchenleichen in einsamen, entlegenen Mangrovenwäldern aufgefunden, die meisten von ihnen waren erst acht oder neun Jahre alt gewesen. Leseprobe aus Totmacher 6
Weiterlesen

Gerd Frank: DER APOSTEL DES TODES – Der Fall Pedro Pablo Nakada Ludeña (Peru, 2005-2006)

Pedro Pablo Nakada Ludeña wurde am 28. Februar 1973 als drittes von neun Kindern des José und der Maria in El Agustino, in der peruanischen Hauptstadt Lima, geboren. Jahrzehnte später zog er nach Huaral, wo er die Bürger alsbald in Panik versetzen sollte: Er beging nach eigener Aussage 25 Morde, weil er “die Welt vom Abschaum befreien mußte”. Leseprobe aus Totmacher 6
Weiterlesen

Gerd Frank: DAS MONSTER DER ANDEN – Der Fall Pedro Alonso López (1978 (?) – 1980)

Pedro Alonso López wurde 1949 in der tiefsten Provinz Santa Isabel in Kolumbien, geboren. Seine Mutter war eine Prostituierte und setzte ihn mit acht Jahren (!) kurzerhand aus, weil er seine jüngere Schwester unsittlich berührt hatte. Leseprobe aus Totmacher 6
Weiterlesen

Gerd Frank: DER EINSAME VON SANTA BÁRBARA – Der Fall Beltrán Cortés Carvajal (1934-1938)

Der vierfache Mörder Beltrán Dalay Cortés Carvajal war Costaricaner und wurde am 21. November 1908 als Sohn des Rosendo Cortés Madrigal und der Amelia Carvajal in Santa Bárbara (Heredia) geboren. Leseprobe aus Totmacher 6
Weiterlesen

Gerd Frank: TAVO, DER BANDENCHEF – Der Fall Gustavo Adolfo Parada Morales (El Salvador, 1996-1999, 2007)

Gustavo Adolfo Parada Morales, bekannt geworden als ‘El Directo’ (Der Direkte) und von Freunden immer nur “Tavo” (Kurzform von Gustavo) gerufen, wurde 1982 in San Miguel, etwa 130 Kilometer östlich von San Salvador (El Salvador) geboren und wurde zum bislang einzigen Serienmörder seines Landes. Weiterlesen

Gerd Frank: DIE BESTIE VON GUATEMALA – Der Fall José María Miculax Bux (1946)

José María Miculax Bux, den man ‘El Monstruo de Guatemala’ (Die Bestie von Guatemala) nannte, war ein Serienmörder, der am 18. Juli 1946 hingerichtet worden ist. Der 1925 in Patricia geborene Mann und sein Cousin Mariano Macú Miculax ermordeten zwischen Januar 1946 und April 1946 fünfzehn Jungen im Alter von 10 bis 16 Jahren. Die Opfer wurden , nachdem ihnen die Arme mit Schnüren auf den Rücken gebunden worden waren, sexuell mißbraucht und erdrosselt. Leseprobe aus Totmacher 6 Weiterlesen

Gerd Frank: EL COMPAYITO, DER KLEINE KUMPEL – Der Fall Oscar Osvaldo García Montoya (2002? bis 2011)

Der organisierte Drogenhandel ging lange Zeit im Prinzip immer nur von Kolumbien aus, wo die Kartelle von Calí und Medellin ihre Fäden spannen. Um Drogen auch in die USA liefern zu können, erkor man den mittelamerikanischen Raum als bequeme Landbrücke aus. Als aber aufgrund des alsbald boomenden Handels die Mexikaner merkten, welche Unsummen dabei zu verdienen waren, rissen sie in kürzester Zeit das gesamte Geschäft an sich allein: Sie übernahmen Anbau und Transport in eigener Hand. Zentrum wurde der Bundesstaat Sinaloa. In der Folge entstanden neben ‘Sinaloa’ auch die Kartelle ‘Golf’, ‘Juárez’, ‘Tijuana’, ‘La Familia Michoacana’ und ‘Los Zetas’. Weiterlesen

Gerd Frank: LUZIFERS KINDER – DER FALL SARA ALDRETE UND ADOLFO DE JESÚS CONSTANZO (Mexico, 1987-1989)

Im Hof des Frauengefängnisses von Mexico-Stadt drehten die Untersuchungshäftlinge ihre täglichen Runden. Plötzlich schrie eine Gefangene angstvoll: “Da ist die Braut des Satans!” Aufgeregt deutete sie zur Tür, wo die Bewacher gerade einen Neuzugang hereinließen: eine 1.65 m große, junge Frau mit kurzem dunkelblondem Haar. Leseprobe aus Totmacher 6
Weiterlesen